Kloster Allendorf Kloster Allendorf

Das Forsthaus


1864 entstand das Forsthaus. Die Ziegelei in Ettmarshausen lieferte die Bausteine dafür.

Das neu gebaute Forsthaus wurde als Wohnhaus für Forstbedienstete genutzt. Vermutlich ging es zwischen den beiden Weltkriegen in privaten Besitz über.

Es dient bis heute als privates Wohnhaus und wandelte sich in den vergangenen Jahren nach einer grundlegenden Sanierung wieder zu einem ortsprägenden Schmuckstück.

 

Rechts von diesem Wohnhaus – etwa in der Mitte des Gartens - stand einst das alte Flößhaus. Es wurde 1863 abgerissen und auf dem Terrain entstand ein Garten.

Die Baumaterialien des Abbruchhauses wurden herrschaftlichen Bauzwecken zugeführt und waren für den Neubau der Ställe in Craimar und Mariental, beides Domänegüter mit Gutspächtern, vorgesehen.


Impressum  |  Datenschutz